The Subtle Art of not Giving a Fuck- oder die ersten Tage des Jahres 2015 (+Motzerei und vielen Ideen, falls Ihr mal… äh, dazu jetzt mehr)

So, krank seit 29.12. ... ein Silvester auf der Couch, dahinleidend, darbend, gestört von den Böllern.... erst fies Magen-Darm, dann direkt im Anschluss und auch bis jetzt eine fiese Mandelentzündung. (Man ist die /war die FIES)... also Zeit zu leiden, Tee zu trinken (favourite: Pukka Tee und aus dem Supermarkt Bad Heilbrunner Süßholz mit Holunder)....

Happy New Year- Christmas is over…. und immer wieder Jutta.

Ich danke Aline, Sylvie von babaprincesse, Almira, meinen Eltern, Rita, Kristin, Silke, Tom, Katrin, Daniela, Ulrike, Valeria und allen anderen, die dieses Jahr und diese Weihnachtszeit zu etwas Besonderem gemacht haben! Ich danke meinen tollen Studierenden für ihren grandiosen Einsatz bei Projekten, Weihnachtsimpulsen und auch dem vielen Quatsch, für den immer noch Zeit ist! Bitte

NEU IM SHOP! Großartiges MELITTA MINDEN KONVOLUT! (DANKE, ALMIRA)

Wenn die Freundin mit Rosen, Kuchen und drei Bananenkisten voller VINTAGETRÄUME vorbeikommt, dann ist was los! Und was im Busch. Das Frühstück, welches alle Themen des Alltags lässig aufgriff (wie SEX; ALTERN und worüber sich frau sonst gerne unterhält) stand ganz im Zeichen der Weiterentwicklung meiner Freundin, die ihren Sammeltrieb urplötzlich abgelegt hat und mir

FUNDSTÜCK der WOCHE (6)

Eine Idee von kleine wohnliebe, jeden Montag sein Fundstück der Woche vorzustellen: In Kooperation mit meiner Freundin Michaela sind diese fantastischen Schmuckstücke entstanden:  Meine neuen Postkarten! Ein wahres Fundstück, denn das Zelt zu finden, hat gedauert und bis dann alles zusammengefunden und gebaut wurde, auch! Meinungen??? I am happy. and you know... COURAGE, my Love!  

Fundstück der Woche (4)

Eine Idee von kleine wohnliebe, jeden Montag sein Fundstück der Woche vorzustellen: Letztes Jahr habe ich meiner Freundin Jutta beim Umzug geholfen! Das war viel Arbeit und viel Entrümpeln! Ich habe für sie viele Sachen bei Dawanda verkauft und ich habe auch sehr viel überlassen bekommen, unendlich viele tolle Sachen! Unter anderem diese alten Werbungen, die