Allgemein

Dunkelrot und LYRIK VOL. 1

Ja, ich entdecke die Welt lyrischer Wortkunst (DANKE, Kate) immer wieder neu…

Es folgen ab und zu ein paar für mich persönlich wichtige Zeilen…

Los geht es mit Nobelpreisträger Derek Walcott: (one of my favs)

Love After Love

The time will come
when, with elation
you will greet yourself
arriving at your own door,
in your own mirror
and each will smile at the other’s
welcome,

and say, sit here. Eat.
You will love again the stranger who was your self.
Give wine. Give bread. Give back your
heart
to itself, to the stranger who has loved
you

all your life, whom you
ignored for another, who knows you by heart.
Take down the love letters from the
bookshelf,

the photographs, the desperate notes,
peel your own image from the mirror.
Sit. Feast on your life.

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.