FIDIS WELT

Fidis Welt 11.11.

Heute beginnt der Karneval, zumindest in Köln ein wichtiger Termin!
Für mich ist dieser Sonntag wichtig, um mich von einer extrem alkohollastigen Woche zu erholen.
Boeckers Korn aus dem Münsterland mit Beutelchen der guten alten AHOI Brause Waldmeister zu versenken, mag viel Spass und eine gute Idee sein, aber ich habe mich entschieden, dies nicht allzu oft zu tun.
Gestern habe ich wieder ein neues Stück Köln kennengelernt, die Flohmarkthallen an Mauritiussteinweg. Sie sind einen Besuch wert, aber man darf auch nicht zu viel erwarten.
Ich finde dieses Wochenende so üselig, so dass ich es nur mit echter guter Hausmannskost meiner beiden Freundinnen Michaela und Pete überstehen konnte. Aber die hatte es in sich. Rotweingulasch mit Knödeln und Nudeln mit Birnensahnesauce. LECKER. Zum Nachkochen (wenn man kochen kann) dringend! empfohlen.
Besonders wichtig in meinem Leben ist Kaffee, nämlich Milchkaffee. Geht es Euch auch so? Ohne Kaffee bin ich quasi nichts. Diese sehr unspektakuläre Droge hat mich voll im Griff. So kann ich auch diesen Post nur verfassen, nachdem Koffein schon intravenös Eingang in mein Sonnensystem gefunden hat.
Michaela kocht auf einem Herd, Rami, hat eine Drückmaschine, ich habe eine normale Kaffeemaschine und auch eine Kaffeemühle (elektrisch) beides von Krups. Jessie hat eine Jura, meine Friseurin hat eine De Longhi. Ja, Kaffee ist für mich so interessant wie für viele Leute Automarken. (und ich kann mitreden) Punkt. Favorisierter Kaffee ist der Bergische Kaffee aus dem 3. Welt-Laden und illy-Kaffee aus der Blechdose. Am liebsten trinke ich Kaffee mit einer guten alten Kuchenplatte, oder wenn mir ihn jemand kocht, wenn ich nicht mehr stehen und dann auch nicht mehr reden kann.
Aber auch heute wird er mich retten. Wie geht es Euch? Sagt es mir…
Mit einem Buch wieder ins Bett verschwindend… die Fidi

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.