Rezension: Die Selbstfindungs-Falle- Benjamin Hardy

Rezension: Die Selbstfindungs-Falle- Benjamin Hardy

Mal wieder ein Selbstfindungsbuch? Ja, klar! Warum dieses? Wegen des Titels: „Die Selbstfindungs-Falle: Warum die Suche nach dem „wahren Ich“ deine persönliche Entwicklung verhindert und wie du dein Potenzial freisetzt“ von Benjamin Hardy.

Das Buch ist erschienen bei @goldmann_verlag und ist ein #Rezensionsexemplar von @bloggerportal, herzlichen DANK!

Meine Meinung bleibt meine eigene.

Inhalt:

»Finde dich selbst und werde glücklich!«, so lautet das Gebot der Stunde. Wenn wir nur herausfänden, wer wir ›wirklich‹ sind, dann sei der Erfolg – im Beruflichen wie im Privaten – zum Greifen nah.

Der bekannte Psychologe und Motivationstrainer Benjamin Hardy hat selbst erlebt, wie ihn die Suche nach seinem ›wahren Ich‹ blockiert und in der Vergangenheit festgehalten hat.

Gestützt auf psychologische Forschungserkenntnisse dekonstruiert er das starre Konzept einer angeblich unveränderlichen Persönlichkeit und liefert leicht umsetzbare Strategien für den persönlichen Wandel. So können wir zu jedem Zeitpunkt unseres Lebens neue Akzente setzen und uns aus negativen Glaubensspiralen befreien – um letztlich zu der Person zu werden, die wir tatsächlich sein wollen.

Meine Meinung:

Mittlerweile lese ich diese Bücher ja auch einfach mal gerne, um zu sehen, ob die großartigen Versprechen dieser Bücher auch nur ansatzweise in die Tat umgesetzt werden können! ;- )

Hardy findet einige interessante Ansätze, wie zum Beispiel den Begriff der Authentizität auf sich selbst bezogen, zu hinterfragen. Er kommt zu dem Schluss, dass dies auch als Ausrede genutzt werden kann, um sich nicht weiterentwickeln zu müssen. Das fand ich sehr sehr spannend. Auch seine Aussagen, wie Ziele die Identität formen, Infos über statische Selbstbilder und Refraktärzeit sind super.

Insgesamt fand ich den zweiten Teil des Buches überragend und es gibt viele neue Impulse! Nicht zu viel versprochen!

Schaut mal rein! 💫👏💡💡💡💡

#benjaminhardy #dieselbstfindungsfalle #selbstfindung

 #werbinich #bookish #bookstagramgermany #mafflumomente 

#instalehrerzimmer

Lust auf dunkelrote Inspirationen?

Dann melde dich zu meinem Newsletter an, ich freue mich!

Mit dieser Anmeldung erhältst du ab und an dunkelrote Inspirationen, die das Leben besser machen - von Menschen, Dingen, Orten und Feinstofflichem. Und natürlich über aktuelle Beiträge.

Die Anmeldung kannst du natürlich jederzeit widerrufen - dafür befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink.

*Mehr zum Newsletter findest du in meiner Datenschutzerklärung.

@ 2024 Dunkelrot | Friederike Kaemper | Beckelmannsweg 10a | 46342 Velen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert