ABSCHIEDSBRIEF AN DIE ANGST –Ernestina Sabrina Mazza

ABSCHIEDSBRIEF AN DIE ANGST –Ernestina Sabrina Mazza „Liebe Angst in mir, Ich möchte mich von dir verabschieden. Du bist die Angst in mir, dass ich nicht überleben kann, wenn ich mich nicht anpasse. Du bist der Grund, warum ich gelernt habe, mich an Menschen heranzutasten, zu erfühlen, wo ihre Bedürfnisse liegen, um mich danach zu …