Kategorie: Rezensionen- books Bücher Livres

Bücher, die ich gelesen habe, Bücher die ich mag oder aber auch nicht so mag. MEINE BÜCHERWELT.

Buchrezension: Das letzte Fest-Nicole Rinder und Florian Rauch

Buchtitel Das letzte Fest

So passend und auch so unendlich positiv. Das „letzte Fest“, den letzten Weg schön und aktiv zu gestalten, Pausen zu machen und innezuhalten, der Trauer und dem Abschied Raum zu geben- wie das gehen kann, zeigt dieses Buch.

Rezension: Die andere Schwester- Peter Mohlin und Peter Nyström

Buchtitel die andere Schwester

Das Buch startet spannend- zwei Schwestern, die eine schön und scheinbar das Biest, die andere entstellt durch Verbrennungen im Gesicht. Die eine das Verkaufstalent, die andere das Programmiergenie. Dazu der Agent mit seiner ganz eigenen Agenda und Vergangenheit. Klingt erstmal gut.

Rezension: Dada Peng-mein buch vom leben und sterben

Buchtitel Dada Peng

»Es war eigentlich ein sehr schöner Vormittag mit meiner toten Mutter …«

Who the fuck is Dada Peng?

Dada Peng ist Chansonnier und Songwriter, Moderator und ehrenamtlicher Mitarbeiter und Unterstützer der Hospizbewegung.

Produktempfehlung: 40 Tage unperfekt- Anne Weigel

Buchtitel 40 Tage unperfekt

Nach den Neujahrsvorsätzen, die ja eher weltlich sind, hat sich auch eingebürgert, die Fastenzeit, die nach Karneval (Aschermittwoch) beginnt, mit Zielen zu versehen und eventuell Verzicht zu üben.

Rezension: Der Engel ohne Haare- Wolfgang Sandtner

Buchtitel Der Engel ohne Haare

Das Bilderbuch nach einer wahren Begebenheit trifft mitten ins Herz, in den Bereich, der für Erinnerung, Abschied, Trauer und Realisieren zuständig ist.
Und das trifft richtig hinein, um auch Heilung auszulösen.