Airing of Grievances- Oder sich Luft machen über bestimmte Dinge Edition Januar 2022

Shine 2022 Grafik by dunkelrot.de

Airing of Grievances- Oder sich Luft machen über bestimmte Dinge Edition Januar 2022-

sich Luft zu machen, sich zu empören und dann in so einem eleganten feinen englischen Ausdruck gebündelt, das hat was, das gefällt mir sehr!

Sich Luft zu machen scheint im Moment an der Tagesordnung zu sein, aber wir Menschen sind keine Trichter, in die nur immer von oben etwas hineinfliesst. Nein, wir müssen auch Luft ablassen, damit wir nicht wie ein Schnellkochtopf überlaufen oder wie ein Dampfkochtopf zu viel unter diesem stehen!

Denn wir wollen strahlen, oder?

Shine 2022 Grafik by dunkelrot.de

Damit wir alle im Jahr 2022 besser strahlen können, hier meine Empörung mein Luftmachen, Edition 2022:

Welcome to my annual Airing of Grievances!

Dieser Blogpost wurde inspiriert von einer alten Seinfeldfolge und amerikanischen Blogs, die dieses „Luftmachen“ übernommen haben.

Was mich 2021 enttäuscht hat (hier gibt es keine Hierarchie ;-)):

unzuverlässige Menschen

Das alle Parfums, die ich mag, „discontinued“ werden

Dienstleistungsmentalität vieler Menschen, die denken, man springt, wenn sie pfeifen…

Meine Bildschirmzeit

Das große C- und täglich grüßt das Murmeltier

Das New Amsterdam eine Staffelpause macht

zuwenig Zeit für mich zu haben

alte Ängste

Menschen, die viele Rechtschreibfehler machen

alte, weiße Männer

Zu denken, meine Tage sind vorbei und dabei waren sie nur kurz in die Ferien.

superblöde Tatorte- und jeden Sonntag sitze ich wieder da

Allergien- vor allem tränende Augen sind der Horror

Dass ich nicht am Meer war

ständige Verfügbarkeit(Erreichbarkeit (auch wenn ich selbst dabei bin)

Die Flutkatastrophe

Menschen, die zu faul sind, mal die Suchfunktion in ihren Mails zu nutzen

Zugluft

meine Unfähigkeit, eine klare Entscheidung zu treffen

politische Meinungsmache auf den sozialen Medien, auch in facebookortsgruppen, wo es meiner Meinung nach nicht wirklich hingehört, Menschen zur Bundestagswahl zu beeinflussen

Menschen, die mir meine Kommunikation vorwerfen, sich aber am liebsten selbst reden hören, sich dabei aber nicht selbst zuhören

Mehr Schein als Sein

Selbstbewusstsein ohne Substanz

Löcher in Socken und Hosen

eine kaputte Spülmaschine

 

Shine in 2022, den dein Strahlen tut uns allen gut! Kommentiere gerne deine Enttäuschungen und mach dir Luft in den Kommentaren! 😉

close

Lust auf dunkelrote Inspirationen?

Dann melde dich zu meinem Newsletter an, ich freue mich!

Mit dieser Anmeldung erhältst du ab und an dunkelrote Inspirationen, die das Leben besser machen - von Menschen, Dingen, Orten und Feinstofflichem. Und natürlich über aktuelle Beiträge.

Die Anmeldung kannst du natürlich jederzeit widerrufen - dafür befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink.

*Mehr zum Newsletter findest du in meiner Datenschutzerklärung.

6 Kommentare

  1. Schön – über INSTA – bin ich wieder zu DEINEM BLOG gelangt und entschuldige dann meine Rechtschreibfehler
    Enttäuschungen nur bei Erwartungen… ich erwarte erst gar nix ‍♀️
    Gutes JAHR 2022… mit wenig C und viel G = Gesundheit + LIEBE, auf allen Wegen – von Herzen – Annette ‍❤️‍

    • Oh wie schön, da freu mich mich sehr, meine liebe Annette…
      ja der Blog lag lange brach, aber seit August ist wieder mehr Leben drin, darüber freue mich mich auch sehr.
      Nichts zu erwarten ist eine sehr weise Haltung. 😉
      Alles Liebe, Fidi

  2. Guten Morgen,

    und ich wusste gar nicht, dass Du auch einen Blog hast. Da stöbere ich später gerne noch einmal. Ich habe ja alles Doofe aus 2021 verbrannt, kann mich gar nicht mehr erinnern. Aber kennst Du die Menschen, die vor den Satzzeichen die Leertaste setzte? Ahhhhhhrrrgggghhhh …

    Liebe Grüße von Katrin (@katrins_krimskrams)

    • Liebe Katrin, den habe ich schon lange, habe ihn aber im August oder so reaktiviert! Danke fürs Vorbeischauen! Mit dem Verbrennen hast du richtig gemacht, glaub ich! Ja, die Leute kenne ich auch und auch die, die keine Leertaste nach den Satzzeichen setzen ;-)…
      liebe Grüße zurück, Fidi

  3. Liebe Fidi,
    Bei 80% bin ich dabei und trotz des eigentlich negativen Aspekts sehr froh, dass ich bei einigen Lüften offensichtlich nicht allein fühle.
    Und jetzt SHINE.
    Alles Liebe für ein leuchtendes 2022
    Nicole

    • Liebe Nicole,
      ja, das ist immer so wichtig, dass man bestimmte Dinge mit anderen teilt. „zusammen ist man weniger allein“ oder wie heisst der Buchtitel? 😉
      Genau jetzt strahlen und „Seinen“ wir, was das Zeug hält, damit wir den GLOW erzeugen…
      Alles Liebe und Licht in dem Fall- 😉 Fidi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.