Rezension: Die Welt- Arno Camenisch

Cover Die Welt von Arno Camenisch. Bild zeigt Auto aus den 80zigern.
Rezension: Die Welt- Arno Camenisch

„Die Welt“- von Arno Camenisch wurde mir vom @diogenesverlag als #rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt- herzlichen DANK dafür!


Meine Meinung ist davon unbeeinflusst und meine eigene….

Inhalt:

Arno Camenisch erzählt von den Jahren, als er in seinen Zwanzigern war, sein Leben auf den Kopf stellte und über alle Kontinente zog, die Sorgen fern waren und das Leben um die Liebe oder was er damals darunter verstand, kreiste.

Es waren die Nullerjahre, die Welt war im Wandel, die Orte wechselten sich ab, und die Tage wurden zu Nächten, Moby und die Rolling Stones lieferten den Soundtrack zu dieser Zeit. Und immer wieder waren da dieses Gefühl der Enge und die Neugier auf die Welt, die am Anfang jedes neuen Aufbruchs standen.


Meine Meinung:


Ein eventuell abgeklärter Mann blickt zurück, natürlich stilvoll auf einer Terasse mit einem Glas sicherlich wertigen Alkohols in der Hand.

Er gedenkt seiner eigenen Entwicklung, seinen Reisen auf ferne Kontinente, webt Popsongs, die vor 20 Jahren den Soundtrack seines Lebens bildeten ein und verklärt Beziehungen, wie die zu Amelie und anderen Frauen, deren hervorstechenden Merkmal ist, dass sie ihn unkompliziert gehen lassen. Wie die Länder, die er bereist. Man hat das Gefühl, kein Land beeindruckt ihn nachhaltig, verändert ihn. Es ist keine Heldenreise, die wir hier beobachten dürfen, es soll anscheinend keine sein.

Denn auch seine vielfältigen Reiseeindrücke sind seltsam banal und lakonisch. Man versteht auch die Motivation nicht, in ein bestimmtes Land reisen zu wollen. Diese etwas gelangweilte Distanz hat mich sehr herausgefordert beim Lesen, was hinterher zu einem schnellen Überfliegen wurde.

Dieses Buch hat mir keine Anker gebracht, keine Erkenntnisse, nichts. Schade.

Weiter geht es mit einer weiteren Rezension.

#arnocamenisch #diewelt #diogenesverlag #mafflumomente #belletristik

#bücherliebe #bookish #bookstagram #lesenbildet

#bookstagramgermany #buchblogger #instalehrerzimmer #rezension

 #reisezueinemselbst #lebensläufe #inamansworld #monotonie

Lust auf dunkelrote Inspirationen?

Dann melde dich zu meinem Newsletter an, ich freue mich!

Mit dieser Anmeldung erhältst du ab und an dunkelrote Inspirationen, die das Leben besser machen - von Menschen, Dingen, Orten und Feinstofflichem. Und natürlich über aktuelle Beiträge.

Die Anmeldung kannst du natürlich jederzeit widerrufen - dafür befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink.

*Mehr zum Newsletter findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert