Rezension: „Das Glück ist eine Bohne“- Teresa Präauer

„Das Glück ist eine Bohne“ von Teresa Präauer aus dem @wallsteinverlag, es wurde mir von @netgalleyde zur Verfügung gestellt

Aller schlechten Dinge sind drei! Nach dem vorherigen Post und einem Buch, bei dem ich die Rezension erst bei Veröffentlichkeitsdatum posten darf, war auch der dritte Versuch, gemütlich mit einem entspannenden Buch in die Sommerferien zu starten- ja, ein FLOP!
Es geht um „Das Glück ist eine Bohne“ von Teresa Präauer aus dem @wallsteinverlag, es wurde mir von @netgalleyde zur Verfügung gestellt, vielen herzlichen DANK, meine Meinung bleibt meine eigene.

Zum Inhalt:
„Es sind Liebesgeschichten, die hier erzählt werden, es sind aber auch Geschichten über die Liebe zu den Dingen, die uns täglich umgeben. Und es sind wahre und erfundene Memoirs, die vom Snowboard-Unterricht mit Phil Collins in den Salzburger Bergen berichten oder über einen Hausbesuch von Britney Spears, von der ersten Reise nach London auf den Spuren von Jimi Hendrix, deren Beschreibung nun Erinnerungen an die Kindheit und den Vater wachruft. Und immer wieder geht es hier auch um die Literatur, die Kunst und das Internet. Maler tauchen auf, Schriftstellerinnen, Gedichte, Fernsehsendungen, YouTube-Tutorials und fünf tragisch ineinander verknotete Eichhörnchen aus Wisconsin.“ (Wallstein Verlag)

Meine Meinung:

Seicht seichter, noch nicht mal Popliteratur! Entweder habe ich keinen Zugriff mehr auf die Gefühlswelten heutiger junger Erwachsener oder ich weiss es nicht! Das Buch besteht aus äh kurzen Skizzen, die Zeitgeistmomente nutzen, um so etwas wie Beziehungen zu Objekten und Subjekten darzulegen. Das ist manchmal teilweise sehr fein beobachtet, aber hat mich so gar nicht mitgerissen. Leider. Schade. Schade. Schade.

#österreichischeliteratur #netgalley #netgalleyde @netgalleyde

#belletristik #freizeit #wallsteinverlag #bookstagram

#dasglückisteinebohne #teresapräauer #booklover #bücherliebe

#roman #buchblogger #lesenmachtglücklich

Lust auf dunkelrote Inspirationen?

Dann melde dich zu meinem Newsletter an, ich freue mich!

Mit dieser Anmeldung erhältst du ab und an dunkelrote Inspirationen, die das Leben besser machen - von Menschen, Dingen, Orten und Feinstofflichem. Und natürlich über aktuelle Beiträge.

Die Anmeldung kannst du natürlich jederzeit widerrufen - dafür befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink.

*Mehr zum Newsletter findest du in meiner Datenschutzerklärung.

@ 2024 Dunkelrot | Friederike Kaemper | Beckelmannsweg 10a | 46342 Velen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert