Rezension: Jacob träumt nicht mehr- Clemens Bruno Gatzmaga

„Jacob träumt nicht mehr“ von Clemens Bruno Gatzmaga aus dem #Karl Rauch Verlag wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Ein toller Teil meiner Sommerferien und ein großer Teil meiner Sommerferien wird Lesen sein! Juchu! Aber leider begann das Sommerleseabenteuer leider mit einem Flop! Nur noch überflogen hab ich es, abgeholt hat es mich leider überhaupt nicht. Dabei klang es so toll! Aber der Reihe nach: Es geht um: „Jacob träumt nicht mehr“ von Clemens Bruno Gatzmaga.

Zum Inhalt:
Jacob funktioniert. In der Agentur steht der nächste Pitch an, Brainstorming folgt auf Brainstorming, der doppelte Espresso ist stets zur Hand. Bronchitis? Eine Frage des Zeitmanagements. Die von seinem Team und ihm entwickelte künstliche Intelligenz Kay soll den Auftrag einer Großbank sichern, der weitere Aufstieg auf der Karriereleiter winkt. Keine Zeit für Träume. Am Tag der Präsentation verläuft er sich, findet sich in einem Wald wieder und wacht schließlich im Krankenhaus auf. Was ist geschehen? Was ist Realität und was Fantasie? Jakob beschließt, sich auf die Suche nach den verlorenen Träumen zu begeben. Clemens Bruno Gatzmaga erzählt punktgenau von den Absurditäten im Leben und Arbeiten junger Erwachsener. So wurde noch nie über die New Work-Generation geschrieben!“ (Karl Rauch Verlag)

Meine Meinung:
Tja, das Buch hat mich nicht abgeholt! Ich habe das Buch abgebrochen. Schade, schade, schade. Agenturalltag, Verwechslung von Sein und Schein, illusorische Waldwelten wie bei meinem Lieblingsbuch von Suter aber leider überhaupt nicht packend… da habe ich entweder den Sarkasmus nicht verstanden oder aber nicht „die gleiche Wirklichkeitsauffassung“, denn bigger better faster more, ist ja eigentlich schon lange out.

#jacobträumtnichtmehr #österreichischeliteratur #netgalley

#netgalleyde @netgalleyde #belletristik #freizeit

@verlag_karlrauch #bookstagram #clemensbrunogatzmaga

#booklover #bücherliebe #roman #buchblogger

#lesenmachtglücklich

Lust auf dunkelrote Inspirationen?

Dann melde dich zu meinem Newsletter an, ich freue mich!

Mit dieser Anmeldung erhältst du ab und an dunkelrote Inspirationen, die das Leben besser machen - von Menschen, Dingen, Orten und Feinstofflichem. Und natürlich über aktuelle Beiträge.

Die Anmeldung kannst du natürlich jederzeit widerrufen - dafür befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink.

*Mehr zum Newsletter findest du in meiner Datenschutzerklärung.

@ 2024 Dunkelrot | Friederike Kaemper | Beckelmannsweg 10a | 46342 Velen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert