Rezension: Die Toten von Fleat House – Lucinda Riley

Die Toten von Fleat House, Lucinda Riley

Die Bestsellerautorin Lucinda Riley ist letztes Jahr verstorben. Sie zog viele LeserInnen in ihren Bann mit ihrer Saga der sieben Schwestern. Aber sie hat auch Kriminalromane geschrieben, die nun veröffentlicht werden. Der erste ist von 2005 und heisst DIE TOTEN VON FLEAT HOUSE und ist im @goldmann_ verlag erschienen und wurde mir von @bloggerportal zur Verfügung gestellt. Herzlichen Dank! Meine Meinung bleibt meine eigene! 

Inhalt:

St. Stephen’s, ein kleines Internat im idyllischen Norfolk. Eines Tages kommt der 18-jährige Charlie Cavendish in Fleat House, einem der Wohnheime der traditionsreichen Schule, unter mysteriösen Umständen ums Leben. Der Direktor beeilt sich zu erklären, dass es sich um einen tragischen Unfall handelt, aber die Polizei beginnt unter der Leitung von Detective Inspector Jazz Hunter zu ermitteln. Sie versucht, in den verschlossenen Kosmos des Internats vorzudringen, und findet bald heraus, dass Charlie ein machthungriger junger Mann gewesen ist, der seine Mitschüler gequält hat. War sein Tod ein Racheakt? Jazz taucht tief ein in ein Netz von Beziehungen, emotionalen Abhängigkeiten und offenen Rechnungen – und sie erkennt, dass sie weit in die Vergangenheit zurückgehen muss, wenn sie das Rätsel von Fleat House enthüllen will …

Meine Meinung:

England, Internat, Mobbing, Norfolk und von Lucinda! Das klang schon einmal toll! Und man bekommt was man erwartet, dazu viel Schnee, Emporkömlinge, Landsitze, Familiengeheimnisse und die Motive Rache und Liebe. Es ist schnell zu lesen und auch wenn man es doch recht zügig durchschaut hat, ist es kurzweilige Urlaubs- oder Entspannungslektüre! Die Schwestern haben mir allerdings besser gefallen, dieses Buch schien wie vom Reißbrett konzipiert mit stereotypen Ermittlern, vergreisten Lords, Homosexualität und engelsgleiche Schüler, aber auch devilish ones!!! Klischee reitet Klischee aber schnell zu lesen! Ein Buch wie ein Fast-Food Menu!

3/5 Sternen! 

 #suspense #krimi #psychothriller #mafflumomente #belletristik #bücherliebe #bookish  #bookstagram #bookstagramgermany #buchblogger    #rezension #bestseller  #booksbooksbooks#buchmoment #bookstagramgermany #lieblingsbuch#booklove #instabook #leseliebe#Buchvorstellung #dietotenvonfleathouse #lucindariley #Booklover #Bücherliebe

close

Lust auf dunkelrote Inspirationen?

Dann melde dich zu meinem Newsletter an, ich freue mich!

Mit dieser Anmeldung erhältst du ab und an dunkelrote Inspirationen, die das Leben besser machen - von Menschen, Dingen, Orten und Feinstofflichem. Und natürlich über aktuelle Beiträge.

Die Anmeldung kannst du natürlich jederzeit widerrufen - dafür befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink.

*Mehr zum Newsletter findest du in meiner Datenschutzerklärung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.