Rezension: Nachtbeeren- Elina Penner

Cover Nachtbeeren, zeigen eine Frau mit verdrehtem Kopf und einem Zweig in der Hand.
buchtitel-nachbeeren

Achtung! Giftig, bitterböse und dabei durch das Plaudietsche verzuckert! Was für ein tolles Buch!

„Nachtbeeren“ von Elina Penner ist bei den @aufbau_verlage erschienen.

Vielen Dank an @netgalleyde für das Rezensionsexemplar! „

Elina Penner

In ihrem Debütroman erzählt Elina Penner von Nelli, die als kleines Mädchen als Russlanddeutsche mit ihrer mennonitischen Familie nach Minden kommt.

Sie spricht Plautdietsch und isst Tweeback und versucht, in der Provinz und dem neuen deutschen Leben anzukommen. Aber als ihre geliebte Oma stirbt, gerät in Nelli etwas durcheinander und ihr Mann Kornelius eröffnet ihr, sie für eine andere zu verlassen.

Und Nelli ist sich am nächsten Morgen nicht sicher, ob sie ihn nicht aus Versehen umgebracht hat…

In ihrem Debütroman »Nachtbeeren« erzählt Elina Penner mit Komik und dunklem Humor von einer Gemeinschaft von Menschen, die aneinander festhalten, weil sie nichts anderes haben.

Mittendrin eine junge Frau, die unter dem Druck, ihrer Familie und dem Glauben gerecht zu werden, zusammenbricht – und ihren eigenen Weg geht.

Meine Meinung:

Ein wunderbares Buch! Schnell zu lesen, guter Humor, gute Beobachtungen auch aus dem Alltag in Ostwestfalen! Man lernt die mennonitische Gemeinschaft kennen- erfährt sehr sehr viel über die russlanddeutschen Aussiedler, die ja in den 90er Jahren gekommen sind, und erfährt, dass es manchmal viel einfacher für alle ist, einfach mit allen Russen über einen Kamm geschoren zu werden.

Die Sprache ist so poetisch, die Erinnerungen so treffend, ich changierte zwischen Lächeln, Lachen und Weinen.

Der Plot und die Protagonisten sind absolut stark! Die Geschichte nimmt verschiedene Perspektiven ein, auch das hat mir sehr gut gefallen! Wer ein etwas ungewöhnlicheres Buch lesen möchte, lest mal rein, ich finde es lohnt sich! @edgp 🌸

4/5 Sternen

#nachtbeeren #elinapenner #belletristik #frauenschicksal

 #aufbauverlag #bookstagramgermany #instalehrerzimmer

 #mafflumomente #buchblogger

Lust auf dunkelrote Inspirationen?

Dann melde dich zu meinem Newsletter an, ich freue mich!

Mit dieser Anmeldung erhältst du ab und an dunkelrote Inspirationen, die das Leben besser machen - von Menschen, Dingen, Orten und Feinstofflichem. Und natürlich über aktuelle Beiträge.

Die Anmeldung kannst du natürlich jederzeit widerrufen - dafür befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink.

*Mehr zum Newsletter findest du in meiner Datenschutzerklärung.

@ 2024 Dunkelrot | Friederike Kaemper | Beckelmannsweg 10a | 46342 Velen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert