Herbstzeit-Lesezeit! Die Vermissten aus Boundary Point

Rezension: Die Vermissten aus Boundarypoint von Andree Michaud aus dem BTB-Verlag.

Es ist ein Rezensionsexemplar von Bloggerportal, herzlichen DANK! Meine Meinung bleibt meine eigene. 

Inhalt: 
„Die Sonne brennt über Boundary Pond, dem traumhaften Urlaubsparadies an der kanadisch-amerikanischen Grenze. Doch als Zaza Mulligan und Sissy Morgen, beste Freundinnen und zwei blonde Lolitas, nacheinander im tiefen Wald verschwinden, beginnen sich Wolken über dem Paradies am See zusammenzubrauen. Die Dunkelheit erfasst die Idylle von Boundary Pond … Wer könnte es auf die Mädchen abgesehen haben? Und vor allem, warum?“

Das Buch hat den Sommer zurück gebracht, den Sommer der Jugend, wo flirrend alles möglich ist und Verführung eine große Rolle spielt. 
Eine zusammengewürfelte Gemeinschaft mit archetypischen Bösewichtern, unschuldigen femmes fatales und einem Setting in Nordamerika, wo sich auch zwei Sprachen vermischen. Das Buch ist wundervoll geschrieben, mehr Literaturvergnügen als Spannungsroman. Das Buch spielt in einer lange zurückliegenden Zeit, der zweite Weltkrieg ist noch immer präsent und auch die Auswirkungen auf die Lebensweise der Einheimischen und Kriegstraumata spielen eine Rolle… Das sirrende, flirrende, verführerische der Mordopfer wird sehr gut beschrieben, eine der Erzählstimmen, die Erzählerin, ist selbst noch ein Kind und beschäftigt sich mit den etwas älteren Teenagergirls auf ihre ganz eigene Weise und so bringt dieser verhängnisvolle Sommer auch eine Coming-of-Age-Geschichte mit sich.
Absolute Empfehlung von Die Vermissten aus Boundary Point, wer sich für Grenzgebiete wie „French Canada“ interessiert und leise Charakterdarstellungen mag! Ich war begeistert, aber es ist anspruchsvoll und ich musste Pausen machen, definitiv kein Pageturner, sondern ein Buch für den Lesegenuß, #slowreading sozusagen! ! 

close

Lust auf dunkelrote Inspirationen?

Dann melde dich zu meinem Newsletter an, ich freue mich!

Mit dieser Anmeldung erhältst du ab und an dunkelrote Inspirationen, die das Leben besser machen - von Menschen, Dingen, Orten und Feinstofflichem. Und natürlich über aktuelle Beiträge.

Die Anmeldung kannst du natürlich jederzeit widerrufen - dafür befindet sich am Ende jeder E-Mail ein Abmeldelink.

*Mehr zum Newsletter findest du in meiner Datenschutzerklärung.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert