The Subtle Art of not Giving a Fuck- oder die ersten Tage des Jahres 2015 (+Motzerei und vielen Ideen, falls Ihr mal… äh, dazu jetzt mehr)

So, krank seit 29.12. … ein Silvester auf der Couch, dahinleidend, darbend, gestört von den Böllern…. erst fies Magen-Darm, dann direkt im Anschluss und auch bis jetzt eine fiese Mandelentzündung. (Man ist die /war die FIES)… also Zeit zu leiden, Tee zu trinken (favourite: Pukka Tee und aus dem Supermarkt Bad Heilbrunner Süßholz mit Holunder)…. …

Happy New Year- Christmas is over…. und immer wieder Jutta.

Ich danke Aline, Sylvie von babaprincesse, Almira, meinen Eltern, Rita, Kristin, Silke, Tom, Katrin, Daniela, Ulrike, Valeria und allen anderen, die dieses Jahr und diese Weihnachtszeit zu etwas Besonderem gemacht haben! Ich danke meinen tollen Studierenden für ihren grandiosen Einsatz bei Projekten, Weihnachtsimpulsen und auch dem vielen Quatsch, für den immer noch Zeit ist! Bitte …

Frühlingsgedanken

Wär es wohl leichter, wenn der Frühling nicht so prahlte?
Wär es wohl leichter ohne Drosselruf?
Wär ich wohl stärker ohne Knospenbäume?
Wär ich wohl heller ohne Himmelsblau?

Könnt ich wohl tapfer sein, wenn keine Blumen blühen
und wenn die Sonne hinter den Wolken schweigt?

Ich höre überall den neuen Anfang.
Die Erde ist so jung.
Warum ist denn mein Gram so alt, so alt?

Sascha Wagner

aus „Noch einmal sprechen von der Wärme des Lebens…“

Wochenrückblick KW 17 and much more! THANK YOU KRISTIN; DEAR!

[Wetter]  Das Wetter hat sich im Antäuschen geübt. Wetter, das mag ich nicht! War am Donnerstag noch Sonne und meine Mineralwasserflasche musste dazuherhalten, einen Brand zu löschen, ja dramatisch! War es am Freitag grau und nass und am Sonntag sah es so toll aus, war aber windig und max. 10 Grad, was allerdings viele Menschen …